Rezeptwochen

Ein warmes, selbst gekochtes Essen am Tag tut deinem Körper gut. Du bist besser gelaunt, weil dein Hunger nach Nährstoffen gestillt ist. Du bist emotional ausgeglichener. Du nimmst nicht automatisch zu.

Wenn du keine Lust hast zu kochen, dann brauchst du sehr viel Geld, wenn du dich nährstoffreich, gesund und lecker ernähren möchtest.

Wenn du selbst kochst, brauchst du etwas Zeit und sehr viel weniger Geld.

Wenn du wenig Zeit hast, brauchst du mich, denn ich gebe dir für jede Saison des Jahres abgestimmte Rezepte für eine Woche zusammen gefasst. Du musst dir keine Gedanken machen, was du kochst. Du musst dir keine Gedanken machen, ob es ausgewogen ist. Du musst dir keine Gedanken machen, ob es gesund ist. Du musst dir keine Gedanken machen, ob es abwechslungsreich ist. Den Einkaufszettel habe ich bereits für dich ausgefüllt und ich habe dir auch Platz gelassen für die Dinge, die dir persönlich noch fehlen (z.B. Zahnpasta). Lade dir die Datei runter, kaufe ein und koch los!

MEINE WOCHENREZEPTE FÜR DICH:

WIE SEHEN DIE WOCHENREZEPTE AUS?

Jede Datei (im PDF Format), die du bei mir erhältst, besteht aus 6 Rezepten und einem Einkaufszettel. Es sind gesunde Rezepte für jeden Tag.

b_ez

Beispiel Einkaufszettel

Beispiel Rezept

Beispiel Rezept

WAS IST SO BESONDERS AN DEN WOCHENREZEPTEN?

In jeder Woche gibt es ein Rezept für: eine Suppe, zwei Fleischgerichte (Huhn, Schwein, Rind), ein Fischgericht und zwei vegetarische Gerichte. Somit sind sie sehr abwechslungsreich. Außerdem sind die Rezepte so aufeinander abgestimmt, dass du die Zutaten innerhalb dieser Woche aufbrauchen wirst. Es gibt also keine nervigen Reste, von denen du nicht weißt, was du mit ihnen anfangen sollst. Besonders wenn man anfängt zu kochen, ist das sehr nervig, weil man noch keine genaue Vorstellung von Alternativen hat.

Und die Wochen sind nach Saisons sortiert. Im Winter gibt es keine Rezepte mit Zucchini und Tomaten, denn so wirklich gut schmecken sie nur immer Sommer, wenn sie Saison haben.

WARUM SIND DIE WOCHENREZEPTE BESONDERS FÜR DICH GEEIGNET?

Weil sie nie mehr als 45 Minuten in Anspruch nehmen. Das ist ein Zeitrahmen, den man für die Zubereitung seines Essen aufbringen kann und sollte – selbst wenn man vor dem Schlafengehen für den nächsten Tag vorkochen möchte. Außerdem enthalten die Rezepte nicht unzählig viele Gemüsesorten, die man alle säubern und schnippeln muss. Nichts ist nerviger als Gemüse putzen, es gehört allerdings dazu und so kann man den Aufwand dafür so gering wie möglich halten.

Mit den Rezeptheften hast du alle Zutaten zuhause. Du weißt, dass du sie alle aufbrauchen wirst und musst dich nicht ärgern, etwas wegzuschmeißen. Die Frage: „Was koche ich heute?“, beantwortest Du in einer Sekunde.

WAS IST, WENN DIR REZEPTE NICHT SCHMECKEN?

Ich habe für jede Woche ein Bild mit allen Rezepten zusammen gestellt, du kannst also schon vor dem Kauf sehen, was es gibt. Wenn dir etwas nicht zusagt, dann musst du es nicht kaufen. Aber vielleicht versuchst du es trotzdem. Entweder du kochst es so wie es ist und probierst. Versuche genau heraus zu finden, was dir nicht schmeckt. Oder du überlegst dir eine alternative Zutat, die dir schmeckt. In jedem Fall würde ich mich über ein Feedback freuen!

Das größte Hindernis einer gesunden Ernährung ist die Zeit. Die meisten Menschen meinen, sie hätten keine Zeit dafür, sich gesund zu ernähren. Geht es dir genauso? Hast du das Gefühl, dass du dem Tag hinterher hechelst und dich von einem Fertiggericht zum nächsten rettest, einfach weil du meinst, du hättest keine Zeit dafür, dir etwas Gesundes zu kochen? Und sobald der Hunger ruft, bist du frustriert, weil du nichts Frisches im Kühlschrank hast und dein Kopf leer und müde ist und keine Lust hat, sich auch noch zu überlegen, auf was du jetzt Appetit hast? Dann noch in ein Kochbuch zu schauen, ist der reinste Horror, weil du alles auf einmal haben möchtest, und dich doch nicht entscheiden kannst, was jetzt am schnellsten geht? Und es bleiben sowieso immer so viele Zutaten übrig, die du nicht verwertest und am Ende nur wegschmeißt?

LASS UNS DEN TATSACHEN INS Auge SCHAUEN:

Du brauchst Organisation. Du brauchst einen Wochenplan, der dir genau sagt, was du kaufen und kochen musst. Meine Wochenpläne bieten dir Struktur für die Woche und du wirst dir jeden Tag etwas Gesundes kochen können.

Sichere dir noch heute deine erste Rezeptwoche, um sofort mit dem Kochen anzufangen.